BESETZUNG – WER WIR SIND

REGIE – Die Gründerin:

{

“Nicht für die Bühne, für das Leben spielen wir!”

“Mir gefällt ihre authentische Art, ihre Sensibilität, so wie sie mit uns arbeitet… es macht Spaß, geht unter die Haut und es gibt auch viel zu lernen und zu lachen.”

Marita R.

Gestalttherapeutin

Jula Niemann

Sie war als Schauspielerin schon auf großen deutschen Bühnen wie dem Schauspielhaus Hamburg und dem Staatstheater Hannover zu erleben und stand außerdem für diverse TV-Produktionen vor der Kamera (mehr dazu HIER). Das einzigartige Kurskonzept von SPIELdich!, das die Vermittlung von „alltagstauglichem“ schauspielerischen Handwerkszeug für jedermann mit dem Fokus auf Auftanken und Spielfreude verbindet, ist Julas Herzensprojekt.

 

„Wachsen und Blühen passiert von ganz allein, wenn ein geschützter Raum und Vertrauen da sind. In meinen Kurse schaffe ich diesen Raum, in dem du wirklich spielerisch werden kannst.

Ich bin nicht Schauspielerin geworden, um jemand anderes zu sein – sondern weil ich immer mehr von mir selbst leben wollte als nur eine festgelegte Rolle. Und diese Erfahrung von „Ich kann auch anders (sein)!“ kann Schauspiel jedem geben, ganz unabhängig von „künstlerischen“ Ambitionen.

Schauspiel ist für mich einfach ein toller kreativer Weg: Den Alltag vergessen, voll in den Moment eintauchen, neue Seiten an dir entdecken und dich lebendig fühlen – und dabei, quasi nebenbei, lernen und auftanken und Schätze für dein Leben draußen mit rausnehmen. Um das weiterzugeben, habe ich diese Kurse entwickelt.

Es ist immer wieder eine Freude zu erleben, was passiert, wenn die Leute anfangen zu glauben, dass es hier wirklich kein richtig und falsch gibt und sie in ihrer Spielfreude ankommen. Mich berührt es, wie die Menschen in meinen Kursen sich Stück für Stück mehr trauen sich zu zeigen, sichtbar mutiger und farbiger werden. Und ich liebe es, wieviel dabei gelacht wird!“

 

Wo man mich findet:

Nachdem ich SPIELdich! in 2010 in Potsdam gegründet und viele Kurse in Potsdam und Berlin unterrichtet habe, ist seit Herbst 2017 Freiburg meine neue Wahlheimat. Hier lebe ich in wunderschöner Natur mit meinem Mann und meinen 2 Söhnen und leite nun die Kurse in Freiburg.

ENSEMBLE – Das Team:

All unsere Schauspielcoaches haben eine professionelle Theaterausbildung. Neben den Erfahrungen aus ihrer eigenen Spielpraxis bringen sie immer auch eine große Begeisterung fürs Unterrichten und viel Herzblut und Engagement für die Arbeit mit Laien mit.

Lena Natus

Potsdam

Lena ist Schauspielerin und hat zusätzlich zu ihrer Schauspielausbildung in Zürich auch Clownerie in Paris studiert. Mit den Gruppen „Aitherios“ und „Exchange Theatre“ gab sie Workshops für erwachsene Laien in London und sie unterrichtet regelmäßig auch Jugendliche und Kinder.

„Meine spielerische Grundhaltung zum Leben habe ich auf der Bühne gelernt. Neben meiner klassischen Schauspielausbildung habe ich 2 Jahre mit dem Clown Philippe Gaulier in Paris gearbeitet und dort den Flop kennen und lieben gelernt. Der Flop ist der Moment, in dem man auf der Bühne steht und merkt das keiner lacht… Das ist aber genau der spannende Moment, in dem viel passiert, in dem man die eigene und authentische (Spiel-)Freude entdecken kann!

Was mir besonders Spaß macht ist, wenn die Energie in der Gruppe so hoch ist, dass die Teilnehmer vergessen, dass sie sich etwas eigentlich nicht trauen, müde sind oder einen schlechten Tag hatten. In solchen Momenten versuche ich dann den Flop als Freund mit ins Spiel zu bringen:

Wenn wir uns frei machen von den Urteilen der anderen und anfangen, das Scheitern als Moment der Wahrhaftigkeit zu erkennen, dann lernen wir nicht nur unsere eigene Freude kennen, sondern wir reißen auch den Zuschauer mit.“

 

Emily Erdmann

Potsdam

Emily ist Deutsch-Französin und hat ihre Schauspielausbildung an der Freiburger Schauspielschule absolviert. Seit 2009 ist sie als freischaffende Schauspielerin tätig. Durch ihre Qualifikation zur Theaterpädagogin bringt sie zusätzlich sehr viel Erfahrung im Unterrichten mit. Sie leitete diverse Theaterprojekte an Schulen und in freien Gruppen in Frankreich, der Schweiz und Deutschland.

„Schauspiel ist für mich der Augenblick, in dem ich das  Leben umarme!

Theaterspielen bedeutet für mich, mit einer Gruppe zusammenzuwachsen und über sich hinauszugehen, indem man seiner Spielfreude und Phantasie freien Lauf lässt. Gerade für Erwachsene finde ich es so wichtig, das innere Kind wieder zu finden und abseits des Alltags in neue unbekannte Rollen schlüpfen zu können.

Ich bin immer wieder beeindruckt über die unendlich vielen Möglichkeiten die entstehen, wenn man zusammen mit der Gruppe seine Spielfreude entfacht. Spielen ist ein Grundbedürfnis des Menschen und jede*r findet seinen Platz auf der Bühne.

Die Bühne ist ein magischer Raum, der Kräfte freisetzt, Hürden abbaut, Beziehungen schafft, Gedanken und Gefühle zum Ausdruck bringt und den Moment erfahrbar macht. Diesen Raum möchte ich für die Menschen, mit denen ich arbeite, schaffen. “

Diese Website benutzt Cookies und Analyse-Werkzeuge, um die Interaktion mit Dir so optimal wie möglich zu gestalten - durch Nutzung der Website oder Deine Zustimmung erteilst Du Dein Einverständnis (weitere Details dazu in der Datenschutzerklärung).